Das Netzwerk


„Wir gehen aufs Ganze“ – vom Modellprojekt zum Netzwerk

Bereits 2014 initiierte der PARITÄTISCHE Hamburg an sechs Ganztagsgrundschulen (die Vorreiter) modellhaft eine optimierte Verbindung des jugendhilfegeprägten Nachmittags mit dem schulischen Vormittag. Fachkräfte des Trägers gestalteten mit Lehrerinnen und Lehrern täglich eine sog. gemeinsame Stunde und wuchsen  enger zusammen. Dabei wurde eindrucksvoll deutlich: Qualitätsentwicklung im Ganztag hängt ganz wesentlich von einer guten Kooperation vor Ort ab.

Zum Ende des Projektes 2016 gab es jedoch viele Nachfragen nach einer Fortsetzung.
Unsere Idee: Das Modellprojekt in ein Netzwerk weiter zu entwickeln, um von den Erfahrungen anderer zu profitieren.

Mit der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) konnten wir einen starken Projektpartner gewinnen und nahmen mit dem Netzwerk bis Sommer 2018 teil am Programm „Qualität vor Ort“.

Das Netzwerk hat sich mittlerweile so gefestigt, dass es weiterhin lebt und sich weiterentwickelt.

 

Ziele im Netzwerk

Die erste Etappe des Netzwerks im Schuljahr 2017/18 hatte den Schwerpunkt GANZ gemeinsam. Hierbei ging es einerseits um die Stärkung einer verbindlichen Kooperation zwischen Schule und Jugendhilfepartner und andererseits um dem Aufbau eines thematischen Austauschs zwischen Grundschul-Standorten aus ganz Hamburg.

In der zweiten Etappe steht GANZ Kind im Fokus. Denn gelunger Ganztag heißt, konsequent vom Kind aus zu denken. Die Wünsche und Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes und seine ganzheitliche Bildung und Entwicklung stehen im Mittelpunkt.

 

Dokumente, Tipps und Protokolle vergangener Netzwerktreffen finden Sie hier.

 

Folgende Standorte sind Mitglied im Netzwerk Wir gehen aufs GANZE!:

Genslerstraße mit Elbkinder Kita Rübenkamp

Katharina von Siena Schule mit Kita St.Annen

Lemsahl-Mellingstedt mit ASB Kinderhaus Redderbarg

Lohkampstraße mit SVE Bildungspartner

Lutterrothstraße mit SVE Bildungspartner

Nydamer Weg mit Rudolf-Ballin-Stiftung

Richardstraße mit Kinderwelt e.V.

Sanderstraße mit TSG Bergedorf

Marienthal mit Uhlennudelclub e.V.

Winterhuder Reformschule mit Hort Meerweinstraße

Tonndorf mit Rudolf-Ballin-Stiftung

Traberweg mit Hamburger Schulverein e.V.

Auf der Uhlenhorst mit Uhlennudelclub e.V.

Wielandstraße mit Casa de Moloon

Windmühlenweg mit Rudolf-Ballin-Stiftung

Katharinenschule Hafencity mit AWO

An der Seebek mit Elbkinder Kita Schlicksweg